• LapCamLap-Trainer für die Viszeralchirurgie
  • LapCamKameramodul
  • LapCamÜbungsbox mit Kameramodul

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines:

Die Angebote dieser Seiten sind für Personen und Institutionen bestimmt, die die Produkte in ihrer beruflichen bzw. dienstlichen Funktion verwenden. Alle Angebote gelten freibleibend. Druckfehler/Irrtum sind vorbehalten. Alle bildlichen Darstellungen sind nur beispielhaft und nicht bindend. Mit Erteilen eines Auftrages erkennt der Käufer diese Bedingungen als verbindlich an, auch wenn dies nicht ausdrücklich bestätigt wird. Farb- und Designabweichungen bleiben vorbehalten.

Widerrufsrecht:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung). Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Carsten Berger
Seidewitzer Straße 17
01796 Pirna

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Kosten und Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

Versand und Lieferfristen:

Mindestbestellwert EUR 25,00 netto ohne MwSt., darunter erheben wir einen zusätzlichen Mindermengenzuschlag von 2,50 EUR. Liefermöglichkeit behalten wir uns vor. Lieferfristen sind unverbindlich, Schadenersatzansprüche wegen Lieferfristüberschreitung sind ausgeschlossen. Lieferverzögerungen, die ohne Verschulden des Verkäufers entstehen, berechtigen den Verkäufer die Lieferfrist um eine angemessene Zeit zu verlängern oder von der Lieferverpflichtung ganz oder teilweise zurückzutreten. Sollte der Liefertermin in solchen Fällen um mehr als 60 Tage überschritten werden, ist der Käufer berechtigt, ganz oder teilweise von dem unerfüllten Teil des Vertrages zurückzutreten.

Der Versand der Ware erfolgt, soweit nichts anderes vereinbart ist, auf Gefahr und Kosten des Käufers.

Eigentumsvorbehalt:

Gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller aus der Geschäftsverbindung mit uns bestehenden Forderungen unser Eigentum. Sie darf vor vollständiger Bezahlung weder weiterveräußert noch an Dritte verpfändet bzw. sicherheitsübereignet werden.

Preise und Zahlung:

Rechnungen sind innerhalb von 14 Tagen ab Rechnungsdatum netto ohne Abzug fällig. Als Zahlung gilt der Tag des Geldeingangs bei dem Verkäufer oder der Tag der Gutschrift auf einem seiner Bankkonten.

Datenschutz:

Mit der Auftragserteilung stimmt der Kunde der EDV-Verwertung der in seiner Bestellung angegebenen Daten zu, soweit dies für die weitere Auftragsabwicklung notwendig und gesetzlich zulässig ist.

Gültigkeit:

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss der internationalen Kaufgesetze.

Sollten einzelne Bestandteile unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so berührt dies nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen.